Banner 2017

  abl
A+ A A-

D1 Sieg gegen Uab a.K.

  • Veröffentlicht am Donnerstag, 17. November 2016 20:06

Wir stellten uns auf ein intensives knappes Match ein.

Im ersten Viertel war es von beiden Mannschaften ein gutes Spiel und sehr ausgeglichen. Wir beendeten das erste Viertel mit einen Vorsprung von 8 Punkten. 24:16

Auch im zweiten Viertel spielten wir gut weiter und sahen immer die freie Spielerin. Am Rebound kämpften unsere Pivots sehr gut, und generell gab es bei der Defense nichts zu meckern. 32:24

Im dritten Viertel gelang uns wirklich alles. Unser Einwurf System funktionierte sensationell und konnte immer mit einem Korb abgeschlossen werden. Durch unsere gute Defense machte Uab in diesem Viertel nur 2 Punkte. 45:26

Man sollte meinen, genug Vorsprung um das Match sicher zu gewinnen. Aber wie so oft, machten wir es spannend.

Auf ins vierte Viertel, das ganz gut begann. Jedoch in der 6ten Minute war auf einmal die Luft raus. Uab überrollte uns regelrecht mit einem 19:0 (3/3) Run. Sie stellten auf eine Pressing Defense um. Kurz brachte die Defense hektik in unser Spiel, wir konnten uns aber auf das Pressing nach ein paar Angriffen einstellen und brachten den Ball wieder sicher nach vorne. Jedoch waren wir in der Offense dann teilweise zu hektisch und konnten unsere Würfe nicht verwerten. Es spielte bei uns sicher auch die Müdigkeit eine Rolle. Wir waren am Ende vom Match wie paralysiert, was da geschehen ist. Zum Glück gewannen wir das Match noch mit 52:47

Scorer: Knirschnig 11, Boubachta 10, Guglia 9, Haase 9, Akin 8, Tanzer 3, Festova 2, Zahour, Sperl