Banner 2017

  abl
A+ A A-

H1 gewinnen gegen Rockets/4

  • Veröffentlicht am Dienstag, 23. Dezember 2014 19:59

Die Vienna D.C. Timberwolves/3 gewinnen ersatzgeschwächt im letzten Gruppenspiel der Herren 1.Klasse ungefährdet ihr Spiel gegen die UKJ Rockets/4 mit 55:88. Auch die UKJ Rockets müssen jedoch ebenfalls auf einige Stammspieler verzichten.

Die Timberwolves starten ein weiteres Mal gut ins Spiel und gehen mit 12:0 in Führung. Konsequente Defense und eine gute Trefferquote vor allem außerhalb der Dreierlinie (11 von 17 Dreier) bescherrt den Wölfen bis Ende des dritten Viertels einen 32 Punkte Vorsprung (39:71). Auch wenn die Timberwolves nachlässiger werden, so entscheiden die Wölfe auch das letzte Viertel für sich und gewinnen schlussendlich mit 55:88.

Die Timberwolves müssen jedoch trotz des Erfolges auf Grund zwei knapper Niederlagen im unteren Playoff weiterspielen.

 

UKJ Rockets/4 - Vienna D.C. Timberwolves/3  55:88 (8:25, 20:47, 71:39)

Timberwolves: Schausz 23, Saracevic 18, Lenart 14, Pointner M. 11, Pointner S. 11, Chrigui 7, Szkutta 4

Rockets: Jovic 20, Jakabb 18, Harrich 6