Banner 2017

  abl
A+ A A-

HLL: Aufsteiger gewinnen Wolves-Duell

  • Veröffentlicht am Sonntag, 24. September 2017 21:38

Ungewöhnlich früh startet die Herren-Landesliga-Saison für den Vorjahres-Dritten Timberwolves/1 gegen Aufsteiger Timberwolves/3. Die routinierten 3er behalten am Samstag im T-Mobile Dome gegen die jungen 1er verdient mit 88:83 die Oberhand.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel, dem vor allem Mark Laurencik bzw. Manuel Fuhrmann ihren Stempel aufdrücken, liegen die Wolves/1 trotz Foulproblemen auf den Inside-Positionen noch mit 21:20 voran. Im zweiten Abschnitt laufen sich die 1er immer wieder an der engen 3er-Defense fest, Philipp Aigner, Lukas Aigner und Co. setzen sich auf bis zu 13 Punkte ab und führen zur Halbzeit 42:34. Die Jungwölfe verlieren durch ihre Foulprobleme die Aggressivität.

 Die Aufsteiger zeigen auch nach Seitenwechsel eine hervorragende Leistung und bauen den Vorsprung auf 14 Punkte aus. Im Schlussviertel platz den 1er-Wölfen offensiv der Knoten (31 Punkte), Jakub Krssak und Co. kommen immer näher. In der Schlussphase werden Bälle durch Pressing erkämpft, in der letzten Minute heißt es nur noch 83:86. Doch der überragende Fuhrmann macht den Sack mit Freiwürfen zu.

Herren-Landesliga, 1. Runde, Samstag, T-Mobile Dome:

Vienna D.C. Timberwolves/1 - Vienna D.C. Timberwolves/3 83:88 (21:20, 34:42, 52:66)

Wolves/1: Laurencik 24, Krssak 20, Werle 8, Goranovic 6, Hörberg 6, Nikolic 6, Ringhofer 5, Pelz 4, Dimmel 2, Mujezin 2, Fischer

Wolves/3: Fuhrmann 29, Ph. Aigner 18, L. Aigner 14, Kaulavicius 8, Mucska 7, Alcaide 3, G. Dangl 3, Budil 2, P. Dangl 2, Mohamed 2, Pointner