Banner 2017

  abl
A+ A A-

ABL: Klare Niederlage gegen Oberwart

  • Veröffentlicht am Samstag, 03. November 2018 18:19

Die Vienna D.C. Timberwolves müssen nach drei Auswärtssiegen weiter auf den ersten Heimsieg in der ADMIRAL Basketball Bundesliga warten.

Am Samstag setzt es in der 6. Runde gegen die UNGER STEEL Gunners Oberwart eine klare 65:86-Niederlage.

Gunners zu Beginn dominant

Julien Hörberg bzw. Sebastian Käferle feiern jeweils ihr Comeback. Zu Beginn matchen sich die beiden Center Marko Kolaric und Christopher Tawiah sehenswert, in der 6. Minute heißt es 11:12. Danach dominieren die Gäste durch ihre intensive Verteidigung und hochprozentige Offense. Käferle, Justin Coleman und Co. ziehen bis zur Viertelpause auf 28:15 davon.

- - - HIGHLIGHT-Video - - -

Der Rückstand wächst auf bis zu 16 Zähler an, erst eine Zonenverteidigung lässt die Wolves wieder in Fahrt kommen. Petar Cosic und Marko Kolaric (15 Punkte in der ersten Hälfte) führen die Gastgeber auf 28:39 heran, aber Oberwart um Ex-Wolf Jakob Szkutta kann sich bis zur Halbzeit auf 47:30 absetzen.

Trefferquote für Comeback zu schwach

Nach Seitenwechsel spielen die Timberwolves mit mehr Energie, Nemanja Nikolic und Co. verkürzen auf 38:51 und 45:58, die Gunners finden mit ihren Werfern Hayden Lescault und Andrius Mikutis aber immer wieder eine Antwort. Zum Ende des Viertels ziehen die Gäste vorentscheidend auf 68:49 davon.

- - - BILDER zum Spiel - - -

Die Wölfe erwischen einen ganz schwachen Wurftag (13 Freiwürfe gehen daneben, nur 25 Prozent Dreier), Renato Poljak und die Gunners bauen den Vorsprung auf 82:53 aus. Den Wolves gelingt am Ende noch Resultatskosmetik.

Gunners klar besser

"Die Gunners haben dem Spiel in der Anfangsphase mit ihrer Intensität den Stempel aufgedrückt. Wir haben das Vorbereitete zu schlecht umgesetzt und einen hohen Rückstand aufgerissen. Danach war unsere Wurfleistung viel zu schwach, um es noch spannend werden zu lassen. Gratulation an Oberwart zu einem hochverdienten Sieg", kommentiert Coach Hubert Schmidt.

Bereits am nächsten Samstag (10.11, 17 Uhr) geht es mit dem Heimspiel gegen die Gmunden Swans weiter.

- - - STATISTIK zum Spiel - - -

ABL, Samstag, T-Mobile Dome:

Vienna D.C. Timberwolves - UNGER STEEL Gunners Oberwart 65:86 (15:28, 30:47, 49:68)

Timberwolves: Kolaric 17 (10 Rebounds), Nem. Nikolic 12, Hofbauer 8, Scott 8, Cosic 5 (10 Assists), D'Angelo 5, Müller 5, Hörberg 2, Nik. Nikolic 2, Rados 1; Rotter, Werle

Oberwart: Lescault 15, Tawiah 15 (13 Rebounds), Coleman 14, Mikutis 11, Poljak 9, Szkutta 8, Wolf 8, Käferle 3, Knessl 3, Blazevic, Schuecker, Simmel