Banner 2017

  abl
A+ A A-

AWBL: Solides Spiel gegen UBI Graz

  • Veröffentlicht am Samstag, 08. Dezember 2018 21:31

Das AWBL-Team der Vienna D.C. Timberwolves muss sich am Samstag im T-Mobile Dome dem starken Team von UBI Graz mit 42:78 geschlagen geben.

Die Wölfinnen, die ausschließlich mit U19-Spielerinnen antreten, liegen nach 26 Minuten mit nur zwölf Punkten zurück, am Ende fällt die Niederlage aber doch noch deutlich aus.

Ausgeglichner Beginn

Camilla Neumann erzielt die ersten sieben Punkte für die Grazerinnen, die in der 6. Minuten mit 10:4 voran liegen. Die Timberwolves bleiben dank starker Defense dran und verkürzen auf 8:10 und 10:12. Mit 10:14 geht es in die erste Pause.

Petra Pammer stellt gar auf 13:14, danach schalten die Gäste aber einen Gang höher und Cierra Coffin lässt UBI auf 24:13 davonziehen. Sara Solyom kontert mit zwei Dreipunktern, aber Annika Neumann und die Steirerinnen behalten die Kontrolle und bauen den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 38:24 aus.

UBI setzt sich doch noch deutlich ab

Nach Seitenwechsel setzen beide Teams vermehrt auf Zonendefense, Annika Neumann bzw. Petra Pammer treffen je zweimal aus der Dreier-Distanz. Bis zum Stand von 37:49 bleiben die Wölfinnen im Spiel, danach profitieren die Grazerinnen von vielen Ballgewinnen und setzen sich auf 60:37 ab.

Den Wolves gelingt im Schlussabschnitt nur noch wenig, Anja Knoflach und UBI ziehen weiter davon. Annika Neumann ist mit 26 Zählern nicht zu stoppen, die Kapitänin erzielt auch die letzten fünf Punkte der Partie.

AWBL, Samstag, T-Mobile Dome:

Vienna D.C. Timberwolves - UBI Graz 42:78 (10:14, 24:38, 37:60)

Timberwolves: Pammer 18, Göd 7, Solyom 7, Kindl 3, Vanessa D'Almeida 3, Lovric 2, Vujcic 2, Dumancic, Eulering; Vanessia D'Almeida

UBI Graz: A. Neumann 26, C. Neumann 13, Coffin 11, Knoflach 10, Valerio 8, Sill 6, Mahalbasic 4, Bischof, Meyer; Fellner, Gutjahr