Kapfenberg Bulls vs Vienna D.C. Timberwolves (BSL)

Ergebnisse

Basketball Super Liga 2019

(Runde 9)
Kapfenberg Bulls
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
94 - 80
Final Score

Zusammenfassung

Die Vienna D.C. Timberwolves zeigen zum Abschluss der Hinrunde des Grunddurchgangs der ADMIRAL Basketball Superliga eine starke Leistung und unterliegen beim Meister Kapfenberg Bulls mit 80:94.

Die jungen Wölfe halten über die gesamte Spielzeit voll dagegen, die Stars Vujosevic, Jones und Braxton liefern für die Steirer ab und machen schlussendlich den Unterschied.

Vujosevic gibt Takt vor

Die Wolves, die auf den angeschlagenen Lukas Reichle verzichten müssen, gehen durch Pippo D’Angelo 2:0 in Führung, danach übernimmt Bogic Vujosevic das Kommando und führt die Bulls mit zehn Zählern zu einer 17:7-Führung. Die Wölfe kontern ihrerseits mit Distanzwürfen von Pezi Hofbauer, Jonas John, Julien Hörberg und Marko Goranovic und kommen auf 18:21 heran. Nach zehn Minuten führen die Hausherren 23:18.

Im zweiten Abschnitt bauen die Bulls den Vorsprung auf 38:27 aus, die Timberwolves zeigen aber Zähne und verkürzen durch großen Kampfgeist und hohe Intensität auf 33:38. Zur Halbzeit heißt es 36:44 aus Sicht der Wiener.

Wolves bleiben dran, Bulls zu treffsicher

Nach Seitenwechsel stellen Jeremy Jones von außen und Zach Braxton inside die Wolves vor Probleme, aber Jakob Szkutta, Nemanja Nikolic und Co. finden immer wieder eine Antwort und verkürzen den Rückstand zwischenzeitlich auf acht Punkte. Vor dem Schlussviertel (71:60) sind die Donaustädter in Schlagdistanz.

Die Bulls treffen weiterhin überragend von jenseits der Dreier-Distanz, aber dank defensivem Kampf von Pauli Rotter, Andi Werle und Co. und Punkten von Nikolic, D’Angelo, Hörberg und Szkutta kommen die Wolves bis zur 37. Minute erneut auf acht Punkte heran (74:82). Braxton, Vujosevic, Lukas Hahn und die Bulls legen in der Folge aber den vorentscheidenden 8:0-Run hin.

Coach zufrieden

„Mit der heutigen Leistung können wir zufrieden sein, alle eingesetzten Spieler haben ihre Aufgaben recht gut erfüllt. Für die Chance auf den Sieg hätten wir ein paar defensive Plays mehr oder eine schwächere Wurfquote von Kapfenberg gebraucht. Wenn wir weiter so auftreten, werden wir auch Spiele gewinnen“, resümiert Coach Hubert Schmidt.

Am kommenden Samstag kommt es zum Re-Match gegen die Bulls im Magenta Dome.

BSL, Samstag:

Kapfenberg Bulls – Vienna D.C. Timberwolves 94:80 (23:18, 44:36, 71:60)

Timberwolves: Szkutta 18, D’Angelo 13, Hofbauer 13, Nikolic 12, John 9, Goranovic 7, Hörberg 5, Rotter 3, Werle, Sison; Fobi, Krejcza

Kapfenberg: Jones 24, Vujosevic 22, Braxton 20, Hahn 11, Koka 7, Atwood 3, Moschik 3, Stegnjaic 2, Vötsch 2, Podany

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
23. November 2019 40' Basketball Super Liga 2019 Runde 9

Court

Sporthalle Walfersam Kapfenberg
Karl-Heinrich-Waggerl-Weg 6, 8605 Kapfenberg, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
Kapfenberg Bulls2321272394Win
Timberwolves1818242080Loss

Kapfenberg Bulls

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 940246135600122501213010261019

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
9Philipp D’AngeloPower Forward13230061346.21425.00001121
6Nemanja NikolicCenter1260004850.011100.033100.02411
14Peter HofbauerSmall Forward1310305862.52450.011100.00122
99Jonas JohnShooting Guard9151031225.03933.30000100
10Jakob SzkuttaPoint Guard18430081553.32540.00003102
5Andreas WerleSmall Forward01000010.0010.00000101
66Paul RotterPoint Guard00400020.0010.00000001
17Marko GoranovicCenter7320133100.011100.0020.00313
4Julien HörbergSmall Forward530002366.711100.00001211
9Kingsley FobiPower Forward000000000000000000
5Lukas KrejczaPoint Guard000000000000000000
10Laurence SisonShooting Guard3000000000033100.00001
 Gesamt 80211741316547.7112740.77977.8715813

Match Stats

PTS
94
80
REB
36
22
AST
24
17
STL
6
4
BLK
1
1
FGM
35
31
FGA
60
65
FG%
58.3
47.7
3PM
12
11
3PA
25
27
3P%
48.0
40.7
FTM
12
7
FTA
13
9
FT%
92.3
77.8
OFF
10
7
DEF
26
15
TO
10
8
PF
19
13