Timberwolves vs BC Hallmann

Ergebnisse

Basketball Super Liga 2019

(Playdown Runde 1)
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
BC Hallmann Vienna
86 - 87
Final Score

Zusammenfassung

Die Vienna D.C. Timberwolves unterliegen am Samstag in der ADMIRAL Basketball Superliga in einem hochdramatischen Derby dem BC Hallmann Vienna 86:87 nach Overtime.

Gute erste Hälfte

Die Wolves um Pezi Hofbauer und Pippo D’Angelo legen sehr wurfstark los, aber auch Jason Detrick und Anton Shoutvin scoren eifrig. Nach vier Minuten liegen die Gastgeber 15:10 voran, Paul Rotter und Nemanja Nikolic sorgen für eine 22:20-Führung nach dem ersten Viertel. Shoutvin hat zu diesem Zeitpunkt bereits elf Zähler auf dem Konto.

Rotter und D’Angelo erhöhen bis zur 14. Minute auf 33:26. Bis eine Minute vor der Halbzeit halten die Timberwolves diesen Vorsprung in etwa, ehe Shoutvin und Luka Gvozden auf 39:40 verkürzen. Der Schlusspunkt der ersten Hälfte ist ein spektakulärer Alley-oop-Dunk von Lukas Reichle nach Pass von D’Angelo zum 42:39.

Bruch nach 10-Punkte-Führung

In den ersten fünfeinhalb Minuten des dritten Viertels verteidigen die Wolves hervorragend. Hofbauer, Nikolic und D’Angelo stellen auf 51:41, in der 27. Minute heißt es 55:46. Das dritte Foul von Nikolic bedeutet einen Bruch im Spiel der Wölfe, Musti Hassan Zadeh und Paul Radakovics von der Freiwurflinie, an die es der BC wieder einmal deutlich häufiger schafft als die Wolves, und schließlich Shoutvin vom Dreier vollenden einen 12:0-Run auf 58:55 für die Gäste. Jakob Szkutta verkürzt zum 57:58 nach drei Vierteln.

Im Schlussabschnitt wechselt die Führung mehrmals. Szkutta und Hofbauer stellen bis zur 36. Minute auf 72:68, beim BC ist nun Ex-Timberwolf Luka Gvozden nicht zu stoppen. Mit neun Punkten seines Teams in Folge inklusive einem wilden Dreier gegen Ende der Shotclock bringt er den BC mit 75:73 in Führung. Wieder ist es Szkutta, der ausgleicht. Der letzte Angriff der Gäste und Shoutvin verläuft erfolglos, es geht in die Overtime.

Unglückliches Ende

Dort legt Szkutta auf 80:78 und 82:80 vor, Paul Radakovics verwertet für den BC zwei wichtige Dreier. Beide Seiten zeigen gegen Ende Schwächen in der Offense, Shoutvin scort in der 45. Minute zum 85:82 für sein Team. Szkutta trifft zwei Freiwürfe und auf der Gegenseite ist es Detrick, der von der Linie auf 87:84 stellt.

Pezi Hofbauer wird bei wenigen Sekunden auf der Uhr im Schnellangriff unsportlich gefoult. Er verwertet beide Freiwürfe. In der letzten Offense springt ein 5-Meter-Wurf von Nikolic aus dem Korb und Hofbauer scheitert nach dem Offensiv-Rebound ebenso unglücklich.

Nationalteam-Pause

„Schade! Wir haben insgesamt ein gutes Spiel geliefert, außer für ein paar Minuten im dritten Viertel, in dem wir den Ball nicht gut bewegt haben. Am Ende war der BC Vienna glücklicher, aber hat wohl mit diesem einen Punkt Unterschied auch verdient gewonnen“, meint Coach Hubert Schmidt.

Die Meisterschaft pausiert nun wegen der EM-Qualifikation. Nächstes Pflichtspiel für die Timberwolves ist die Auswärtspartie am 1. März in Traiskirchen.

BSL, Qualifikationsrunde, Samstag, Magenta Dome:

Vienna D.C. Timberwolves – BC Hallmann Vienna 86:87 (22:20, 42:39, 57:58, 75:75) n.V.

Timberwolves: Szkutta 21, D’Angelo 19, Nikolic 19, Hofbauer 15, Rotter 8, John 2, Reichle 2, Goranovic, Hörberg, Rados; Brunner, Fobi

BC Vienna: Shoutvin 33, Detrick 19, Gvozden 15, Radakovics 9, Samac 5, Trmal 4, Hassan Zadeh 2; Kuzmanovic, Selimovic, Zdravkovic

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
8. Februar 2020 40' Basketball Super Liga 2019 Playdown Runde 1

Court

Magenta Dome

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234OTTSpielausgang
Timberwolves222015181186Loss
BC Hallmann201919171287Win

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
9Philipp D’AngeloPower Forward19770071643.82728.63560.01611
6Nemanja NikolicCenter191021281553.311100.022100.02814
14Peter HofbauerSmall Forward15613051435.73650.022100.03324
99Jonas JohnShooting Guard23210030.0030.022100.01212
18David RadosCenter00000010.00000000001
66Paul RotterPoint Guard820003837.51616.711100.00223
13Lukas ReichleShooting Guard242101425.0020.00000423
17Marko GoranovicCenter01100010.00000000111
4Julien HörbergSmall Forward010000000000001004
19Kingsley FobiPower Forward000000000000000000
27Clemens BrunnerPoint Guard000000000000000000
10Jakob SzkuttaPoint Guard21751181553.31520.04580.03431
 Gesamt 86412073327741.683026.7141782.411311325

BC Hallmann

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 87017912974073302224015341317

Match Stats

PTS
86
87
REB
42
49
AST
20
17
STL
7
9
BLK
3
1
FGM
32
29
FGA
77
74
FG%
41.6
39.2
3PM
8
7
3PA
30
33
3P%
26.7
21.2
FTM
14
22
FTA
17
24
FT%
82.4
91.7
OFF
11
15
DEF
31
34
TO
13
13
PF
25
17