Banner 2017

  abl
A+ A A-

Mitglied werden

Das Präsidium der Timberwolves

  • Veröffentlicht am Freitag, 13. September 2013 11:15

VORSTAND

Präsident und Obmann: Otto Wurzinger

Vizepräsident und Kassier: Mag. Markus Kraetschmer

Vizepräsident und Schriftführer: Franz Grossmann

SPORTMANAGEMENT

General Manager: Aldin Saracevic

Head Coach ABL und ABL Manager: Hubert Schmidt

Koordination Ballsportgymnsasium: Mag. Andreas Schnedl 

OFFICE

Lisa Karner

CORPORATE DESIGN

Simon Pointner

Ehrenpräsidenten

Walter Aigner

Wolfgang Doppler

Ferdinand Stadlmayer

Vienna D.C. Timberwolves
ZVR 905 402 933
Mail Management: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mail Office: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.Nr. +43 676 3658209

 

 

Presseanfragen

  • Veröffentlicht am Sonntag, 01. September 2013 16:14

zu sportlichen Themen:

Hubert Schmidt
Tel: 0676/5614045

zum Verein und zur Öffentlichkeitsarbeit:

Wolfgang Horak
Tel: 0676/4910000
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sportrat

  • Veröffentlicht am Sonntag, 26. Mai 2013 11:15

 

SPORTRAT

Sportlicher Leiter: Aldin Saracevic

Leiter Timberwolves Basketball Akademie: Aldin Saracevic

Headcoach 2. Bundesliga: Hubert Schmidt

Mitarbeiter

  • Veröffentlicht am Sonntag, 26. Mai 2013 11:22

Das Team der Vienna D.C. Timberwolves setzt sich aus folgenden Gruppen zusammen:

  • Vorstand
  • Sportrat
  • TrainerInnen
  • Büro
  • Marketing/Events
  • Corporate Design
  • Mitglieder
  • Fördermitglieder 
  • Freiwillige HelferInnen

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung in allen Bereichen. 

WIR SUCHEN:

  • Unterstützung im Rahmen der Heimspiele der 2. Bundesliga für Organisation und Buffet
  • Unterstützung im Rahmen der Heimspiele in der ÖMS für Organisation und Buffet
  • Unterstützung bei Weihnachtsfeiern und Sommerfest
  • Unterstützung für Live Ticker auf Facebook bei Nachwuchsspielen
  • Unterstützung für die Aufnahme von Fotos und Videos 
  • Unterstützung bei Veranstaltungen wie dem XXL Basketball Event im Donau Zentrum
  • und vieles andere mehr

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme mit Wolfgang Horak, +43 676 4910000 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unserem Office unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Dank, wir freuen uns auf Ihre "helfenden Hände"!

 

 

 

 

 

Leitbild

BEWEGUNG, BASKETBALL, LEISTUNGSSPORT & SCHULE

Der Verein Vienna D.C. Timberwolves hat sich in den letzten Jahren von einem klassischen Basketballverein zur besten leistungsorientierten Nachwuchsschmiede Österreichs und größten Österreichischen Basketballverein entwickelt. Seit der Saison 2011/2012 bauen die Wölfe aus der Donaustadt nun auch eine Mädchen- und Damensparte nach gleichem Muster auf. In der Saison 2013/2014 sind die Timberwolves mit über 25 Mannschaften, davon 4 Mädchen-/Damenteams vertreten.

Basketball als Breiten-, Leistungssport und Spitzensport:

  • Sport und Bewegung als sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche
  • Heranführen von jungen Talenten an leistungsorientierten Basketball
  • Trainingsprogramme zugeschnitten auf die Bedürfnisse des einzelnen Sportlers / der Sportlerin
  • Duales Ausbildungssystem (Schule/Sport) - Leistungsbasketball und Schulerfolg ohne Widerspruch
  • Jede/r soll in unserem Verein seinen/ihren Platz haben
  • Jede/r soll in unserem Verein seinen/ihren Platz haben



Integration

  • Ausbildung und Förderung von Eigenbauspielern durch bestens ausgebildete und bewährte Trainer
  • Soziale Kompetenz, Teamgeist, Charakterstärke und 'Fair Play' lernen die Kinder und Jugendlichen bei uns wie von selbst
  • Unsere junden Spieler finden Platz in der 2. BL Mannschaft, die jüngsten Spieler sind unter 17 Jahren


Wir sind stolz auf

  • Unsere NachwuchsspielerInnen und deren kontinuierliche sportliche Erfolge
  • Unsere zahlreichen Nationalteam- und Bundesligaspieler aus dem eigenen Nachwuchs


Wir haben unsere Projekte um weitere Elemente erweitert und unter dem Dachprojekt mit dem Titel 'Bewegung, Basketball, Leistungssport und Schule' zusammengefasst. Dieses Dachprojekt basiert auf dem 6-Säulenkonzept der
Vienna D.C. Timberwolves:

  1. Schulkind und Bewegung
  2. Schulkind und Basketball
  3. Schulkind und Basketball-Leistungssport/-Spitzensport
  4. Persönlichkeitsentwicklung durch Vereinsintegration
  5. Integration von Kindern & Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  6. Drogen- und Kriminalitätsprävention


Nachfolgend stellen wir die einzelnen Projekte kurz vor:  

Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen haben wir uns konsequent der Nachwuchsarbeit verschrieben. Dieser Ausrichtung verdanken wir auch die Gründung des Ballsportgymnasiums in der Erdbergstraße 186, 1030 Wien. Hier bauen hier seit 2010 im Verbund mit FK Austria Wien (Fußball), Vienna Vikings (Football) und SV Schwechat (Volleyball) die ERSTE WIENER BALLSPORTAKADEMIE, kurz EWBA, www.ewba.at auf. 

Wir fühlen uns verpflichtet, den bisherigen Weg der umfassenden und nachhaltigen Nachwuchsförderung konsequent weiterzugehen und auszubauen. Nachfolgend stellen wir unsere Projekte im Detail vor:

1. 'Kids on the Move'

Kinder-Bewegungs-Gruppen für alle Kinder von 7 bis 12 Jahren. Im Rahmen von 1-2 Einheiten à 1,5 Stunden wöchentlich lernen Kinder die Freude an der Bewegung und Sport als Teil eines gesunden Lebens kennen. Koordination, Gleichgewichtsschulung, Kondition, Ernährungslehre und Verletzungsprävention werden in spielerischer Form vermittelt werden.

2. 'Timberwolves@School'

Zusätzliche Sportstunden für alle Kinder von 8 bis 14 Jahren im Rahmen des regulären Unterrichts. Die Vienna D.C. Timberwolves bringen interessierten Kindern die Sportart Basketball näher und bieten den SchülerInnen kostenlos 1 x wöchentlich ein 1,5stündiges Ballsport-Angebot direkt an ihrer eigenen Schule an. Im Sommer wird für alle Basketball interessierten Kinder von 8 bis 14 Jahren ein Trainingslager in Österreich organisiert. Hier werden die Kinder den ganzen Tag von unseren Trainern betreut und trainieren 3x täglich Basketball. Auch für Abwechslung und Regenerierung wird gesorgt.

3. Basketballworkshops

Zu Beginn der Saison (im September) und gleich nach den Semesterferien (jeweils im Februar) werden kostenlose Basketballworkshops für Kinder im Alter von 8-14 Jahren angeboten. Ein Monat lang finden jeden Samstagvormittag kostenlose Sporteinheiten mit unseren Trainern statt. Alle Basketballinteressierten im Alter von 8-14 können sich bei uns über die Homepage für die Workshops anmelden.

4. Basketballschnuppertage

Vienna D.C. Timberwolves organisieren direkt an den Schulen oder am Samstag in Wien 1220, Konstanziagasse kostenlose Basketballschnuppertage für Klassen der 3. und 4. Schulstufe. Mehrmals im Jahr betreuen die Trainer der Vienna D.C. Timberwolves Kinder und Jugendliche bei Basketballschnuppertagen im Rahmen der Sportwelt Donaustadt.

5. Leistungs- und Spitzensport

Vor 3 Jahren wurde in Zusammenarbeit mit Austria Wien, Vienna Vikings und SV Schwechat die ERSTE WIENER BALLSPORTAKADEMIE gegründet. In Kooperation mit dem Ballsportgymnasium in der Erdbergstraße 186, 1030 Wien wird das modernste Ballsport-Leistungssport-Zentrum Österreichs entwickelt. Die Basketballsektion wird von Vienna D.C. Timberwolves im Rahmen der ERSTEN WIENER BASKETBALL AKADEMIE organisiert. Zusätzlich zu den 4 Abendeinheiten / Woche werden 4 Vormittagstrainings á 2 Stunden / Woche sowie diverse weitere sportliche Einheiten (Krafttraining, Ausgleichstraining, Massage) angeboten.

6. Kooperation mit FC Bayern München 

Vienna D.C. Timberwolves kooperieren seit Mai 2012 mit der Basketballsektion des FC Bayern München. Wie wir setzen die Bayern auf eine klubinterne Basketball-Akademie und die Entwicklung/Förderung eigener Nachwuchstalente (in Ergänzung zum Profiteam). Die Kooperation umfasst gemeinsame Trainingslager, Try-out Days, Talentekader und Teilnahme an internationalen Turnieren mit gemischten Teams.