Banner 2017

  abl
A+ A A-

mU10: Zweites Saison-Turnier mit erfolgreichen Jungwölfen

  • Veröffentlicht am Dienstag, 05. Dezember 2017 14:30

Am 3.12.2017 fand in der Rundhalle Steigenteschgasse das zweite U10 Turnier der Saison statt.

Diesmal wurde die U10 verstärkt durch drei U10 Mädchen (Melanie, Ana und Elena), die seit der Trennung der U10 in Burschen und Mädchen bei der wU12 trainieren. Dies ermöglichte uns diesmal mit zwei Teams am Turnier teilzunehmen. Wie immer stand bei diesem Turnier der Spaß am gemeinsamen Basketballspielen im Vordergrund.

Um 9:00 Uhr stand mit dem BC Vienna 87 der erste Gegner unserer jungen Wölfe bereit. Das Spiel war sehr fair und im ersten Viertel noch ausgeglichen. Dann konnte sich unsere „Erste“ U10 deutlich absetzten und das Spiel früh für sich entscheiden.

Nach einer kurzen Pause ging es um 11:30 mit der Partie Timberwolves/1 gegen Basket 2000 Vienna weiter. Das erste Viertel war durch gute Verteidigung geprägt und es entwickelte sich in der Folge ein ausgeglichenes Spiel, in dem Basket 2000 Vienna mit zwei Punkten Vorsprung in die Halbzeitpause ging. Im dritten Viertel gelang unseren Wölfen dann ein 13:0 Run. Die daraus resultierende 10 Punkte Führung konnte bis zum Schluss verteidigt werden.

Mit Union Döbling/3 stand für unsere zweite Mannschaft ein sehr guter Gegner auf dem Programm. Das erste Viertel konnte noch eng gestaltet werden, im zweiten Viertel setzte sich Döblingen dann mit einer 13 Punkte Führung ab. Erst im letzten Viertel fanden unsere Wölfe richtig in die Begegnung und zeigten ein paar ansehnlichen Passkombinationen die zu schnellen Punkten führten. Das Spiel wurde zwar verloren, doch die Euphorie über den Schlussabschnitt überwog und wurde mitgenommen in der Partie gegen die UKJ Rockets.

Hier wurde in jedem Viertel eine tolle Leistung gezeigt und insbesondere die Mädchen fügten sich gut in die Partie ein. Das Spiel konnte am Ende deutlich zu Gunsten unserer Timberwolves entschieden werden.

Der Dank geht an die Organisatoren und an unsere Gegner, die zu jeder Zeit äußerst sportlich und fair waren und so zu einem tollen ersten Adventsonntag beigetragen haben. Wir freuen uns, dass insgesamt fünf SpielerInnen an diesem Sonntag ihr Debüt hatten und ihr erstes Basketballturnier bestreiten konnten.