Banner 2017

  abl
A+ A A-

mU16-ÖMS: Wölfe unterliegen klar stärkeren Juniors aus Graz

  • Veröffentlicht am Sonntag, 16. Dezember 2018 11:51

Am Samstag, 15.12. gastierten UBSC Iprot Juniors in T-Mobile Dome bei den Wolves. Früh ist klar das die Grazer die Ton angebende Mannschaft sind. Zwar versuchen die Wolves alles um dagegen zu halten, doch am Ende siegen die Juniors aus Graz mit 83:47.

Schon im 1. Viertel ist die körperliche Überlegenheit der Grazer sichtbar. Nach einem 11:0-Run der Grazer, schaffen es die Donaustädter erst in der 4. Spielminute per Freiwurf den ersten Punkt zu erzielen. So entscheiden die Juniors das 1. Viertel mit 19:8 für sich.
Auch im 2. Viertel bekomen die Zuschauer ein ähnliches Spiel geboten. Graz scort in vier Minuten 18 Punkte, wärhend die Wolves auf null Zähler kommen. Mit einem 19:46 aus Sicht der Gastgeber verabschieden sich beide Mannschaften in die Halbzeitpause.
In der 2. Halbzeit geht es dann etwas Ausgeglichener zu. Die Wolves können angeführt durch Timo Bacher und Ermin Redzepovic ihre Schnelligkeit ausspielen und dagegen halten. Zwar gewinnt Graz auch das 3. Viertel, aber nur noch mit vier Punkten. Stand vor der letzten Spielzeit 33:64 aus Sicht der Hausherren.
Im letzten Viertel geht es ähnlich weiter und es folgt zum offenen Schlagabtausch. Auch wenn das Spiel schon ab der Halbzeit entschieden ist, schenken sich beide Teams nichts und geben Possesion per Possesion alles. Endstand 83:47 für UBSC Iprot Juniors.

Vienna D.C. Timberwolves vs. UBSC Iprot Juniors 47:83 (8:19, 19:46, 33:64)

Scorer Timberwolves: Bacher 11, Sonnenburger 8, Redzepovic & Bachmayer je 6, Neubauer 4, Seidl 3, Kröss, Voglsinger Kuchar & Repka je 2, Karian 1, Okoro eingesetzt.

Scorer UBSC: Drozdovsky B. 22, Drozdovsky L. & Siegmund je 13, Trogrlic 12, Perez 7, Ali & Wess je 5, Derado, Vidovic & Offenbeck je 2, Mathoi & Mercina eingesetzt.