Banner 2017

  abl
A+ A A-

mU19/1: Klarer Pflichtsieg im Viertelfinale

  • Veröffentlicht am Samstag, 04. Mai 2019 23:13

Die Vienna D.C. Timberwolves/1 bleiben in der Wiener mU19-Meisterschaft ungeschlagen und gewinnen am Samstag in der Mollardgasse im Viertelfinale gegen WAT 11 sicher mit 124:31.

Logo 4C Partnerteam von Ströck

Die Wolves lassen gegen den nur fünft angetretenen Gegner von Beginn an nichts anbrennen und liegen nach dem ersten Viertel bereits 32:4 vorne. Die Wölfe verteidigen erst ab der Mittellinie und können den Vorsprung kontinuierlich ausbauen.

Highlight ist der erste In-Game-Dunk von Jakob Lohr, doch auch die Simmeringer zeigen angeführt von Point Guard Bukvic Spielwitz.

- - - BILDER zum Spiel - - -

Im Halbfinale treffen die Donaustädter am 18. Mai (15 Uhr, HdB Liesing) auf die Basket Flames/1.

"Wir haben das Spiel und den Gegner mit Respekt behandelt", ist Coach Stefan Grassegger mit seinem Team zufrieden.

WBV-Viertelfinale, Samstag, Mollardgasse:

Vienna D.C. Timberwolves/1 - WAT 11 124:31 (32:4, 67:10, 99:19)

Timberwolves/1: Lohr 21, Belovukovic 16, Balvan 15, Sufi 14, Sison 13, Brkic 12, Goranovic 12, Frey 10, Hofbauer 5, Fobi 4, Krejcza 2, Brunner

WAT 11: Bukvic 11, Abdul 9, Koese 6, Nikolic 5, Vojinovic