Banner 2017

  abl
A+ A A-

mU19/2: Wölfe unterliegen einem zu starken UAB-Team

  • Veröffentlicht am Samstag, 11. November 2017 21:49

Timberwolves verlieren gegen stark aufspielende UAB 80:56.

Obwohl die Wölfe etwas besser ins Spiel starten, ein 3er von Brieber gleich zum Auftakt des Spiels, hält UAB dagegen und übernimmt in der 5. Spielminute die Führung. UAB scort im 1. Viertel 22 Punkte, davon 8 Freiwürfe (8/10), während die Wölfe auf 16 Zähler kommen. Zwar verteilt sich die Scoringlast ausgeglichen, doch unsere Donaustädte können aufgrund der Zonendfense von UAB in 5 Minuten Spielzeit nur 3 Punkte zu erzielen, Dies führt dazu, dass die Wolves nach der 1. Spielzeit 16:22 hinten liegen.

Das 2. Viertel gestaltet sich ähnlich. Es ist wieder die Zonendefense des Gegners, was den Donaustädtern zu schaffen macht. Die Wölfe schaffen es in den ersten 8 Minuten des 2. Vietels nur 2 Punkte zu erzielen und kommen im gesamten 2. Viertel auf 9 Zähler. Halbzeitstand 25:39 aus Sicht der Wolves.

Auch in der 2. Halbzeit ändert sich nicht viel. Bei den Wölfen stößt keine taktische Veränderung auf fruchtbaren Boden. Immer wieder prallen die Angriffsversuche an der 2-3-Zone von UAB ab. Hier und da gelingt es den Wölfen zwar ein Fastbreak, die Punkteausbeute hält sich aber wieder in grenzen. Punktestand nach dem 3. Viertel: 33:55 aus Sicht der Donaustädter.

Zwar gelingt, es Faiz Sufi dem Spiel der Wolves wieder Leben einzuhauchen. Auch Marvin Hu und Mak Kokorovic bringen neu Energie aufs Feld, doch um UAB gefährlich zu werden, reicht es heute nicht mehr aus. Endstand 56:80 aus Sicht der Wolves

UAB vs. Vienna D.C. Timberwolves/2 80:56 (22:16, 17:09, 16:08, 25:23)