Banner 2017

  abl
A+ A A-

mU19/2: Wolves revanchieren sich bei UAB

  • Veröffentlicht am Sonntag, 11. März 2018 23:26

Im Kampf um die Platzierung für die Playoffs, war das heutige Spiel gegen UAB eines der wichtigsten. Nicht zuletzt da man das erste Aufeinandertreffen verloren hatte. So waren die Wölfe umso hungriger das zweite Aufeinandertreffen für sich zu entscheiden. Insgesamt bekamen die Zuschauer in der Steigenteschgasse ein ausgeglichenes Spiel zusehen, in dem sich am Ende die Vienna D.C. Timberwolves mit einem 65:58 durchsetzen können.

Beide Teams starten solide in die Partie. Vor allem die Timberwolves versuchen ihren Gameplan umzusetzen und die gegnersiche Zone mit gezielten Pässen und Würfen von außen zu attackieren. Besonders erfreulich war das Auftretten von Janis Tomaschek, der nach über einem Jahr Pause gleich seinen ersten Dreipunktewurf verwandelt und auch insgesamt eine gute Partie bestreitet. Nach einigem hin und her im 1. Viertel gehen beide Teams mit einem 14:16 aus Sicht der Wolves in die 2. Spielphase.

Dort kontern die Timberwolves nach einem getroffenen Layup von UAB mit neun Punkten in Folge und können mit 23:18 in Führung gehen. Die Gastgeber lassen das nicht auf sich sitzen und verwerten auch ihre Scoringchancen. Halbzeitstand 28:31 aus Sicht der Donaustädter.

Das 3. Viertel steht nun im Zeichen der Wolves. Angeführt von Tomislav Belovukovic, der durch ein gezieltes Anspiel in der Zone immer wieder zu guten Wurfmöglichkeitne kommt, setzen sich die Timberwolves erstmals erwähnenswert ab und gehen mit 51:40 und zehn Minuten zu spielen in Führung.

Im letzten Viertel versuchen UAB immer wieder heranzukommen. Doch die Wolves halten solide dagegen, ehe die Gastgeber fünf Minuten vor Spielende auf fünf Zähler verkürzen können. Es folgen abwechselnd Körbe auf beiden Seiten. UAB versucht alles um das Spiel zu drehen, doch die Wölfe haben etwas dagegen. Das Spiel endet 65:58 für die Vienna D.C. Timberwolves/2.

UAB vs. Vienna D.C. Timberwolves/2 58:65 (16:14, 15:14, 9:23, 18:14)