Banner 2017

  abl
A+ A A-

wU16-ÖMS: Linz-Wels revanchiert sich

  • Veröffentlicht am Dienstag, 19. März 2019 17:16

Am Sonntag kommt es in der Steigenteschgasse zur Revanche zwischen den Vienna D.C. Timberwolves und DBB LZ OÖ Linz-Wels. Vor knapp vier Monaten konnten sich die Wölfinnen noch durchsetzen, diesmal behielten jedoch die Gäste aus Linz-Wels die Oberhand.

Gleich zu Beginn kommt es zu einem 2:10 Rückstand, den wir bis zur ersten Viertelpause auf 14:19 verkürzen können. Immer wieder sind es Mendl und Alborova, die viel zu einfach den Weg zum Korb finden – Halbzeitstand: 20:35.

Nach dem Seitenwechsel gelingt uns offensiv leider nur sehr wenig. Wir scoren in der zweiten Halbzeit nur 12 Punkte und können somit keine Gefahr für unseren Gegner darstellen.

wU16-ÖMS, Sonntag, Steigenteschgasse:

Vienna D.C. Timberwolves - DBB LZ OÖ Linz-Wels 32:65 (14:19, 20:35, 30:54)

Scorer Vienna D.C. Timberwolves: Baydanov 12, Santos 6, Schwarzenecker 6, Brier 2, Konkolova 2, Eleazar 2, Calura 2

Scorer DBB LZ OÖ Linz-Wels: Mendl 17, Miletic 14, Alborova 10, Plank 8, Schmid 7, Weibold 5, Wagner 4

wU16-ÖMS: Erneute Niederlage

  • Veröffentlicht am Sonntag, 17. Februar 2019 14:34

Das wU16-Team der Vienna D.C. Timberwolves unterliegt am Samstag im T-Mobile Dome den WAT 3 Capricorns 42:63.

Einmal mehr müssen die Wölfinnen ohne ihre Führungsspielerinnen Viki Trailovic und Sophie Baydanov antreten. Nach einem komplett verschlafenen ersten Viertel, in dem wir nur 5 Punkte scoren, verlieren wir den Anschluss und kommen auch bis zum Schluss nicht mehr näher heran.

Im zweiten Viertel kommen wir offensiv etwas besser ins Spiel und können unsere Chancen verwerten. Halbzeitstand 22:35
Nach dem Seitenwechsel sind es wieder die Gäste, die das Tempo vorgeben und sowohl in der Offense als auch in der Defense ganz klar dominieren.

Das letzte Viertel verläuft sehr ausgeglichen, dennoch können die Capricorns auch diesen Abschnitt ganz knapp für sich entscheiden. Timberwolves Kapitänin Natascha Santos erzielt in den letzten 10 Minuten 8 Punkte!

wU16-ÖMS, Samstag, T-Mobile Dome:

Vienna D.C. Timberwolves - WAT 3 Capricorns 42:63 (5:14, 22:35, 32:51)

Scorer Timberwolves: Santos 16, Heinz 10, Fischer 10, Schwarzenecker 3, Eleazar 3

Scorer Capricorns: Sandor 12, Schuch 10, Rabitsch 9, Gubier 8, Yilmaz 6, Kujawa 6, Buzu 4, Chelapurath 4, Mende 2, Chelapurath 2

wU16 ÖMS: nächster Sieg

  • Veröffentlicht am Montag, 03. Dezember 2018 13:59

Vienna D.C. Timberwolves vs Vienna United: 68:56

 

Diesmal trafen die Wolves in der ÖMS auf ein Wiener Team – Vienna United/PSV.

Wir starten konzentriert in das Spiel und zwingen die Gegnerinnen gleich zu Beginn zu einigen Fehlern. Aggressive Defense und leichte Fastbreak Punkte ermöglichen uns einen 6:0 Start. Wie zu erwarten war kämpfen sich die Gäste zurück ins Spiel und so endet das erste Viertel sehr ausgeglichen mit 21:18.

Angeführt von einer offensiv herausragenden Viki Trailovic und Sophie Baydanov, die speziell in der Defense einen tollen Job machte, schaffen wir es das Spiel zu kontrollieren und geben die zu diesem Zeitpunkt herausgespielte Führung bis zum Ende nicht mehr her.

Halbzeitstand: 34:28

 

Im dritten Viertel setzen wir uns immer weiter ab, alle Spielerinnen der Wolves können wertvolle Spielminuten sammeln und beenden das Viertel mit einer soliden 14 Punkte Führung.

Das letzte Viertel können die Gäste knapp für sich entscheiden.

Endstand 68:56.

 

Scorer Vienna D.C. Timberwolves: Trailovic 34, Baydanov 17, Schwarzenecker 10, Santos 3, Markovic 2, Fischer 2

Scorer Vienna United/PSV: Popp 14, Brunner 10, Amler 8, Wistermayer 6, Stejskal 6, Ettl 6, Petrikic 4, Herscovici 2

wU16 ÖMS: bittere Niederlage

  • Veröffentlicht am Montag, 10. Dezember 2018 03:32

Die Wolves treten im letzten ÖMS Spiel vor Weihnachten gegen die Junghexen aus Steyr ohne Lili Schwarzenecker an.

Beide Teams starten mit viel Energie in das Spiel und treffen hochprozentig. Die Wolves bestimmen immer mehr das Spiel und setzen sich langsam aber sicher immer weiter ab. Leider verletzt sich Viki Trailovic am Ende des ersten Viertels (bis dahin beachtliche 13 Punkte!) und kann nicht mehr eingesetzt werden.

Sophie Baydanov versucht in dieser Phase des Spiels immer mehr die Verantwortung zu übernehmen und trifft 4 Dreipunkter in Folge!

Nachdem die jungen Wölfinnen 28 Minuten in Führung lagen, gehen sie mit einem 45:45 ins letzte Viertel. In der 33. Minute startet die talentierte Truppe aus Steyr einen 18:0 run, ehe die Wolves nach 5 Minuten wieder scoren können. Am Ende lautet das Ergebnis 55:70 für die Gäste.

 

Scorer Vienna D.C. Timberwolves: Baydanov 25, Trailovic 13, Santos 11, Heinz 4, Arezina 2

Scorer DBK Steyrer Junghexen: Mayrhofer 20, Spanring 16, Munk 11, Alisic 10, Haussteiner 6, Celic 5, Gritsch 2

wU16 WMS: Sieg gegen Vienna United

  • Veröffentlicht am Dienstag, 20. November 2018 16:53

Wu16 feiert einen 69:57 Heimsieg

Am Samstagnachmittag traf unsere wu16 in der Regionalliga auf Vienna United/PSV.

Die Gäste starten etwas sicherer ins Spiel und können mit 8:2 in Führung gehen, ehe die Wölfinnen einen Gang höher schalten und auf Augenhöhe mitspielen können. Ein ausgeglichenes erstes Viertel endet mit 14:15.

Durch konsequente Defense zwingen wir die Gäste zu einigen Ballverlusten und scoren leichte Fastbreakpunkte. Ein 8:0 Run zwei Minuten vor der Pause sorgt für eine 8 Punkte Führung zur Halbzeit. 36:28.

In der zweiten Halbzeit bauen die Gastgeberinnen, angeführt von Baydanov und Trailovic, den Vorsprung noch weiter aus und gehen mit einer soliden 58:44 Führung in das letzte Viertel.

Der Vorsprung wird auch im letzten Viertel nicht mehr hergegeben, alle Spielerinnen können eingesetzt werden und wir feiern einen verdienten 69:57 Sieg!

Scorer Vienna D.C. Timberwolves:

Trailovic 26, Baydanov 24, Santos 7, Fischer 6, Arezina 2, Murray 2, Heinz 2

Scorer Vienna United/PSV:

Popp 17, Brunner 14, Petrikic 11, Wistermayer 7, Wiesenthal 4, Stejskal 2, Küffel 2