Zusammenfassung

Basketball Super Liga 2020

Stadtgemeinde, 4810 Gmunden, Österreich
Swans Gmunden
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
Vorschau

Die Vienna D.C. Timberwolves sind am Stefanitag bei den Swans Gmunden chancenlos und verlieren mit 65:101.

Nach einem guten zweiten Viertel (26:21) liegen die Wölfe zur Hälfte 38:51 zurück, die Swans dominieren im dritten Abschnitt aber klar und ziehen unaufhaltsam davon.

Schwacher Start, starkes zweites Viertel

Jakob Szkutta erzielt die einzige Führung der Wolves zum 3:2, die Wiener kommen in der Folge aber nicht erfolgreich zum Abschluss und die Swans stellen mit hohem Tempo und erfolgreichen Außenwürfen auf 14:3. Nemanja Nikolic und Co. schreiben nun öfters an, aber defensiv ist man gegen Enis Murati, Toni Blazan und die Gmundner meistens zu spät dran und liegt nach dem ersten Viertel 12:30 zurück.

Mit Dreiern von Pauli Rotter und Pippo D’Angelo sowie einem Zweipunkter von Jakob Szkutta kämpfen sich die Timberwolves auf 20:30 heran. Gmunden legt zwar wieder auf 38:22 vor, doch drei Dreipunkter der Wolves und erfolreiche Penetrations von Jonas John lassen die Donaustädter auf 36:45 verkürzen. Das bessere Ende der ersten Hälfte haben Daniel Friedrich und die Schwäne, die auf 51:38 stellen.

Swans mit Gala im dritten Viertel

Nach Seitenwechsel spielt zunächst nur Gmunden. Die Wölfe können vorne nicht scoren und Friedrich, Murati und Lukas Schartmüller treffen praktisch jeden Wurf. Die Swans ziehen auf 72:38 davon, ehe Szkutta den 0:22-Run unterbrechen kann. Nach dem dritten Viertel, in dem die Oberösterreicher acht Dreier treffen und 34 Punkte erzielen, heißt es 85:49 für die Hausherren.

Im Schlussabschnitt setzen die Wolves in erster Linie die Bankspieler ein. Kingsley Fobi, Elias Wlasak und Co. können das Viertel ausgeglichen gestalten (16:16).

Beeindruckende Gmundner

“Gratulation an Gmunden, das heute vor allem im dritten Viertel beeindruckend gespielt und getroffen hat, da waren wir einige Klassen schwächer. Wir haben deutlich gesehen, welche Nachlässigkeiten wir uns auf diesem Level nicht leisten dürfen, haben aber auch im zweiten Viertel mit 26 Punkten gezeigt, dass wir gut Basketball spielen können”, sagt Coach Hubert Schmidt.

Am Dienstag um 19 Uhr empfangen die Timberwolves im letzten Spiel des Jahres den SKN St. Pölten.

BSL, Samstag:

Swans Gmunden – Vienna D.C. Timberwolves 101:65 (30:12, 51:38, 85:49)

Timberwolves: D’Angelo 16, Rotter 10, Szkutta 10, Nikolic 8, John 7, Fobi 6, Goranovic 4, Wlasak 4, Jakob, Rados, Ringhofer, Werle

Gmunden: Murati 21, Friedrich 19, Blazan 16, Dolenc 14, Güttl 10, Schartmüller 8, Jelks 6, Buchegger 3, Hofinger 2, Nemcec 2, S. Blagojevic, Diemer

Foto: Pictorial

Details

Datum Zeit League Saison
26. Dezember 2020 17:30 Basketball Super Liga 2020

Court

Volksbank Arena Gmunden

Stadtgemeinde, 4810 Gmunden, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234T
Swans Gmunden30213416101
Timberwolves1226111665

Swans Gmunden

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 101029833868014290111209381314

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
9Philipp D’AngeloPower Forward16410061346.22825.022100.02201
6Nemanja NikolicCenter880003933.31333.31250.02620
99Jonas JohnShooting Guard7352031030.01616.7010.01201
13David RadosCenter02000030.00000001130
10Jakob SzkuttaPoint Guard10332041330.82825.00000311
5Andreas WerleSmall Forward01200040.0020.00001010
66Paul RotterPoint Guard10241041040.02728.60001132
17Marko GoranovicCenter450111520.0020.022100.01412
33Elias Wlasak-40000030.0010.044100.00000
0Kingsley FobiPower Forward630002450.01250.01250.01211
2Lukas RinghoferSmall Forward020100000000002000
27Faiz JakobSmall Forward020100000000001103
 Gesamt 65351581237431.193923.1101376.914221311