Vienna D.C. Timberwolves (BSL) vs UBSC Raiffeisen Graz

Zusammenfassung

Basketball Super Liga 2020

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
UBSC Raiffeisen Graz
Vorschau

Zusammenfassung

Die Vienna D.C. Timberwolves verlieren am Samstag am zweiten Spieltag der Qualifikationsrunde der bet-at-home Basketball Superliga gegen den UBSC Raiffeisen Graz klar mit 78:97.

Die Wolves starten schwach und liegen nach 13 Minuten bereits mit 19:46 zurück. Danach verläuft das Spiel ausgeglichen, die Steirer siegen ungefährdet.

Graz zieht früh auf und davon

In den ersten Minuten sind die Wolves trotz einer bescheidenen Offensivausbeute (5 Punkte nach 5 Minuten) noch dran, dann setzen sich Stanley Whittaker und Co. dank drei Dreiern in Folge auf 20:9 ab. Die Wölfe kommen weiter nicht in Fahrt und der UBSC baut den Vorsprung fast nach Belieben auf 28:11 aus.

Die Timberwolves stellen in der Defense mehrmals um, doch Sam Daniel, Paul Isbetcherian und die Steirer treffen hochprozentig von außen. Nach 13 Minuten führen die Gäste bereits mit 46:19. Danach bringt Andreas Werle Intensität von der Bank, die Wolves um Pippo D’Angelo und Jonas John kommen immer mehr ins Laufen. Das zweite Viertel endet 30:34, zur Halbzeit heißt es 41:62.

Wolves gewinnen zweite Hälfte

Nach Seitenwechsel setzt sich Ex-Timberwolf Nick McGlynn immer wieder unter dem Korb durch. Nemanja Nikolic, Jakob Szkutta und Paul Rotter halten zwar dagegen, doch Whittaker lässt die Differenz auf 28 Zähler anwachsen. Marko Goranovic verkürzt mit vier Zählern auf 55:79.

Im Schlussviertel ist Szkutta nicht zu halten, doch auch McGlynn und Isbetcherian sind von innen bzw. außen weiter treffsicher. Als die Grazer vermehrt Bankspieler einsetzen, können Jakob Lohr und Co. am Ende mit einem 15:4-Run noch Resultatsverschönerung betreiben.

Schwacher Beginn entscheidend

“Gratulation an Graz, der UBSC hat heute sehr gut gespielt und getroffen. Wir waren zu Beginn offensiv zu weich, haben defensiv viele Fehler gemacht und Graz hat auch gegen unsere verschiedenen Varianten immer die Lösung gefunden. Wir müssen uns in den nächsten Trainings und Spielen verbessern, um wieder an unser Leistungsmaximum heranzukommen”, sagt Coach Hubert Schmidt.

Nach der Nationalteampause treffen die Timberwolves am 27. Februar auswärts auf Traiskirchen.

BSL-Qualirunde, Samstag:

Vienna D.C. Timberwolves – UBSC Raiffeisen Graz 78:97 (11:28, 41:62, 55:79)

Timberwolves: Szkutta 20, D’Angelo 11, Goranovic 10, Nikolic 8, John 7, Lohr 6, Rotter 6, Werle 5, Hofer 3, Wlasak 2, Fobi, Ringhofer

Graz: McGlynn 26, Daniel 18, Whittaker 16 (11 Assists, 10 Rebounds), Isbetcherian 14, Matic 9, Ledoux 7, Simoner 5, Zimmermann 2, Legat, Rasic

Foto: Pictorial/A. Pichler

Details

Datum Zeit League Saison
13. Februar 2021 17:30 Basketball Super Liga 2020

Court

Wolves Dome

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich

Ergebnisse

MannschaftT
Timberwolves78
UBSC Raiffeisen Graz97

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
9Philipp D’AngeloPower Forward11441041330.81425.02450.03110
6Nemanja NikolicCenter893004757.1010.00002723
99Jonas JohnShooting Guard722002540.01425.022100.00210
10Jakob SzkuttaPoint Guard20350051533.32922.281080.00310
5Andreas WerleSmall Forward500012540.0020.01333.30000
66Paul RotterPoint Guard632002450.0010.022100.01213
17Marko GoranovicCenter1081104580.000022100.01702
3Lukas HoferShooting Guard31010020.0020.03475.00122
33Elias Wlasak-230001250.00000001210
12Jakob LohrShooting Guard620022633.3020.022100.00210
0Kingsley FobiPower Forward01010000000020.01000
2Lukas RinghoferSmall Forward01100010.0010.00001011
 Gesamt 78371843266540.042615.4223171.011301111

UBSC Raiffeisen Graz

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 9702794377701431091201039725

Match Stats

PTS
78
97
REB
41
49
AST
18
27
STL
4
9
BLK
3
4
FGM
26
37
FGA
65
77
FG%
40.0
48.1
3PM
4
14
3PA
26
31
3P%
15.4
45.2
FTM
22
9
FTA
31
12
FT%
71.0
75.0
OFF
11
10
DEF
30
39
TO
11
7
PF
11
25

Past Meetings

Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
UBSC Raiffeisen Graz
83 - 92
Final Score
UBSC Raiffeisen Graz
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
88 - 76
Final Score
UBSC Raiffeisen Graz
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
92 - 76
Final Score
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
UBSC Raiffeisen Graz
62 - 81
Final Score
UBSC Raiffeisen Graz
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
88 - 72
Final Score