Ergebnisse

Basketball Damen Super Liga 2019

(Runde 10)
BK Duchess Klosterneuburg
Vienna D.C. Timberwolves (BDSL)
55 - 38
Final Score

Die weiter stark dezimierten Damen der Vienna D.C. Timberwolves schließen den Grunddurchgang der Basketball Damen Superliga am Sonntag mit einer respektablen Leistung und einer 38:55-Niederlage bei den BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg ab.

Die Wölfinnen landen nach zehn Runden auf Rang fünf und spielen in vier weiteren Spielen in den Bottom-3 gegen Linz-Wels und Vienna United um den verbleibenden Halbfinal-Platz. In der oberen Gruppe stehen UBI Graz, Klosterneuburg und die Basket Flames.

Gute Moral nach Fehlstart

Der Beginn verläuft für die Wölfinnen nicht gerade günstig, in der achten Minute liegt man 1:12 zurück. Drei Punkte von Mira Eulering und zwei von Vanessia D’Almeida lassen den Rückstand bis zur ersten Pause aber kleiner werden.

Im zweiten Abschnitt wird der Run durch Dreier von Ines Lovric und Vanessia D’Almeida sogar auf 11:0 ausgebaut und der Ausgleich zum 12:12 geschafft. In der 17. Minuten führen die Gastgeberinnen um Lilla Horvath 20:16, doch bis zur Halbzeit ziehen Nina Pettinger und Co. auf 32:16 davon.

Starke Defense im dritten Viertel

Die Timberwolves geben jedoch nicht auf und Kathi Kindl verkürzt mit einem sensationellen persönlichen 9:0-Run auf 25:32. Leider werden drei Freiwürfe vergeben und trotz toller Defense kann der Rückstand nicht weiter verkleinert werden. Horvath scort erst in der 28. Minute die ersten Klosterneuburger Punkte in diesem Abschnitt, die Duchess führen nach 30 Minuten 39:27.

Im Schlussviertel setzen sich die Niederösterreicherinnen schließlich mit drei Dreipunktern entscheidend ab. Die Wölfinnen halten weiter dagegen und überzeugen mit Einsatz. Hannah Kuchar feiert ihr BDSL-Debüt.

Angesichts der Ausfälle nicht mehr drin

“Phasenweise haben wir die Dinge, die wir uns vorgenommen haben, sehr gut umgesetzt. Leider können wir nicht alle Ausfälle kompensieren”, meint Coach Aldin Saracevic.

Am 8. oder 9. Februar geht es mit einem Auswärtsspiel gegen Vienna United weiter, am 15. Februar gastiert Linz-Wels im Magenta Dome.

BDSL, Sonntag:

BK Raiffeisen Duchess Klosterneuburg – Vienna D.C. Timberwolves 55:38 (12:6, 32:16, 39:27)

Timberwolves: Vanessia D’Almeida 13, K. Kindl 9, Eulering 7, Lovric 3, Vanessa D’Almeida 2, S. Kindl 2, Schomburg 2, Vujcic, Tatzber, Kuchar; Grbic

Duchess: Horvath 23, Pettinger 16, P. Zderadicka 5, Kunz 3, A. Zderadicka 3, Reissner 2, Sonvilla 2, L. Zderadicka 1, Hamidovic, Macho

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
26. Januar 2020 40' Basketball Damen Super Liga 2019 Runde 10

Court

FZZ Happyland Klosterneuburg

In der Au 1, 3400 Klosterneuburg, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
BK Duchess122071655Win
Timberwolves610111138Loss

BK Duchess

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 5501012020610724081109321012

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
1Vanessia D’AlmeidaPower Forward131020251050.011100.02633.32842
2Vanessa D’AlmeidaCenter250101911.1040.00001433
6Sari KindlSmall Forward200001333.3010.00000000
5Katharina KindlPoint Guard962203742.92366.71425.01512
7Mira EuleringPower Forward740013650.000011100.02211
13Sanela VujcicPoint Guard02000040.0010.00001121
23Nora GrbicSmall Forward000000000000000000
26Ines LovricSmall Forward332001333.31333.30000312
4Lela TatzberPoint Guard00000010.0010.00000000
31Charlotte SchomburgShooting Guard2312111010.0040.00000361
34Hannah KucharShooting Guard010000000000001000
 Gesamt 3834754155328.341822.241136.48322012

Game Timeline

KO
FT