Hallenordnung Spieltag

Hallenordnung Spieltag

Der Veranstalter des Events ist der Verein Vienna D.C. Timberwolves. Dieser ist für die Sicherheit im Allgemeinen und für die Sicherheit der Sportler, Betreuer, Schiedsrichter und Fans (Besucher) verantwortlich.

Um diese Aufgabe zu erfüllen ist es notwendig, dass alle Besucher die Hallenordnung für BSL Spiele einhalten! Die folgenden Bestimmungen wurden unter Berücksichtigung der Durchführungsbestimmungen der BSL erstellt.

Hallenordnung für BSL-, BDSL- und SL-Spiele

  • Den Aufforderungen der MitarbeiterInnen ist Folge zu leisten. Die MitarbeiterInnen können durch dementsprechende Ausweise erkannt werden.
  • Es dürfen keine Getränke und Speisen von außerhalb in die Basketballhalle mitgebracht werden. Dies gilt auch für Getränke und Speisen aus den Automaten oder von Anbietern im Vorraum der Basketballhalle (Catering-Bereich).
  • Bei Spielen mit Eintritt erfolgt dieser über den Süd-Zugang der Basketballhalle. Ein Zugang via Seiteneingang (Speedfit) ist erst nach Erhalt eines Eintrittsstempels erlaubt.
  • Auf Nachfrage ist das Eintrittsticket / der Stempel vorzuzeigen.
  • Das Betreten des Bodens ist nur mit Sportschuhen erlaubt. Bitte benutzen Sie mit den Straßenschuhen lediglich die dafür vorgesehenen Teppiche.
  • Im gesamten Gebäude (inkl. der Garderoben) besteht Rauchverbot.
  • Des Weiteren gilt auch die Hallenordnung des ASKÖ-WAT Wien

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Veranstalter und Ausrichter haften in keiner Weise für Unfälle jeglicher Art, ebenso wenig für abhanden gekommenes Geld oder Wertgegenstände.

Durch das Betreten des Veranstaltungsgeländes wird die Hallenordnung akzeptiert. Ein Verstoß gegen die Hallenordnung kann zum Verweis aus der Halle durch den Veranstalter führen.

Bei wiederholtem Verstoß kann auch ein Hallenverbot ausgesprochen werden.