Zusammenfassung

Basketball Damen Super Liga 2021

Wolves DomeBernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich
30. Oktober 202114:30
Vienna D.C. Timberwolves (BDSL)
Basket Flames
Vorschau

Die Vienna D.C. Timberwolves schaffen am Samstag in der 4. Runde der Basketball Damen Superliga ihren ersten Saisonsieg!

Beim 67:65 gegen die Basket Flames liegen die jungen Damen nach einem katastrophalen Start mit bis zu 17 Punkte zurück, drehen das Spiel aber mit einem unglaublichen 17:0-Run im Schlussviertel.

Schwacher Beginn

Im ersten Viertel merkt man den Wölfinnen die vielen Ausfälle und die dadurch schlechte Vorbereitung auf das Spiel an, es passieren einfachste Ballverluste und die Flames setzen sich auf 22:6 ab.

Angeführt von Aleks Novakovic verkürzen die Donaustädterinnen zunächst auf 14:22 und später durch Antonia Dumancic und Sophie Badyanov auf 22:30, aber die Flames um Lara Brunner und LouLou Kenens bauen die Differenz wieder aus. Zur Halbzeit heißt es 24:38.

Unfassbares Schlussviertel

In der 23. Minute sorgt Lena Mersch für die höchste Führung der Flames (44:27), das dritte Viertel verläuft mit 20 Punkten für beide Teams ausgeglichen, mit 44:58 geht es in den Schlussabschnitt.

Dort legen Baydanov und Dumancic mit Dreiern los, Judith Rossmann kontern noch einmal mit einem 5:0-Run auf 63:50 aus ihrer Sicht (34. Minute). Novakovic und Vanessia D’Almeida eröffnen in der Folge den sensationellen Run der Wolves, Baydanov, Novakovic und Ines Lovric schaffen mit Dreiern den 63:63-Ausgleich. Baydanov trifft in der 37. Minute abermals aus der Distanz und legt später einen Freiwurf drauf. In den letzten drei Minuten scort nur noch Kenens einmal für die Flames, die Wölfinnen bringen den Sieg mit starker Defense heim.

“Tolle Moral”

“Wir haben im ersten Viertel leider eigentlich nichts von dem umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben. Ab dem zweiten Viertel ist uns zumindest offensiv mehr gelungen – defensiv haben wir aber definitiv Aufholbedarf. Dennoch großes Kompliment an mein Team – nach zwischenzeitlich -17 und -14 zu Beginn des letzten Viertels noch einmal so einen Comeback-Sieg zu feiern, ist nicht selbstverständlich und spricht für die Moral dieses jungen Teams”, freut sich Coach Aldin Saracevic.

Die BDSL macht nun Pause: Am 7. November steigt der Women’s Day, danach die EM-Qualifikation.

Vienna D.C. Timberwolves – Basket Flames 67:65 (6:22, 24:38, 44:58)

Timberwolves: Novakovic 28, Baydanov 19, Dumancic 8, Vanessia D’Almeida 4, Vanessa D’Almeida 3, Lovric 3, S. Kindl 2, Fischer, Khamis, Santos

Flames: Brunner 14, Kenens 14, Mersch 11, Kronfuß 8, Popp 6, Rödhammer 6, Vukicevic 4, Rossmann 2, Brandejska, Scheltien; Augustin, Höllhuber

Foto: Pictorial/A. Pichler

Details

Datum Zeit League Saison
30. Oktober 2021 14:30 Basketball Damen Super Liga 2021

Court

Wolves Dome

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
Timberwolves618202367Win
Basket Flames221620765Loss

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
1Vanessia D’AlmeidaPower Forward4100012728.6000020.05530
2Vanessa D’AlmeidaCenter330011520.011100.00001211
6Sari KindlSmall Forward240101333.3010.00001300
8Aleksandra NovakovicShooting Guard286110102343.541330.844100.01544
9Sophie BaydanovPoint Guard19473061346.25862.52633.33153
17Antonia DumancicShooting Guard851202633.32633.322100.03243
26Ines LovricSmall Forward331001250.01250.00001221
0Sarah KhamisPoint Guard00200010.00000000022
3Natascha SantosPoint Guard00000020.00000000000
13Melanie FischerShooting Guard/Small Forward01310030.0030.0020.01020
 Gesamt 67361582236535.4133438.281650.017292414

Basket Flames

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 65021153297401140611018271715