Zusammenfassung

Basketball Super Liga 2021

Wolves DomeBernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich
26. Dezember 202117:30
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
BC GGMT Vienna
Vorschau

Die Vienna D.C. Timberwolves schaffen am Sonntag in der bet-at-home Basketball Superliga die Top-Sensation und besiegen BC GGMT Vienna mit 87:82!

Die Wölfe zeigen sich im Wolves Dome von Anfang an bissig und lassen sich auch durch zwischenzeitliche Tiefs nicht aus der Fassung bringen.

Sicherlich einer der beeindruckendsten Erfolge in der Timberwolves-Geschichte!

Offensiv von Beginn an im Flow

In der Anfangsphase sind vor allem Nemanja Nikolic und Jakob Szkutta gut aufgelegt, sie führen die Hausherren zu einer 12:9-Führung. Jonas John und Co. liegen nach neun Minuten 19:17 voran, doch Tauras Jogela und Andre Jones zeigen ihre Klasse und sorgen für ein 19:22 zur ersten Pause.

Elias Wlasak muss nach einem Zusammenprall aus dem Spiel und ins Krankenhaus, dort gibt es später vorsichtige Entwarnung (wahrscheinlich ist es eine Rippenprellung). Der BC lässt den Vorsprung auf fünf Zähler anwachsen, aber Pippo D’Angelo schlägt mit acht Punkten in kurzer Zeit zurück (27:26). Pauli Rotter und Co. halten weiter gut dagegen, bis zur 16. Minute ziehen Ivan Siriscevic und der Gegner aber doch auf 39:31 davon. Die Timberwolves kämpfen aber weiter und Jakob Lohr, Ziga Fifolt und Szkutta stellen bis zur Halbzeit auf 44:42.

Wolves widerstehen allen Runs

Pezi Hofbauer und Lohr erhöhen gar auf 49:42, aber der BC schafft schnell den Ausgleich. Wieder setzen sich Hofbauer und Co. auf 58:52 ab, in der Folge profitiert der Gegner aber von einer kuriosen Freiwurf-Serie samt Technischem Foul gegen Coach Hubert Schmidt. Mit einem 11:2-Run stellen Enis Murati und der BC auf 63:59, später auf 65:61. Bis zur Pause drehen Nikolic und Rotter auf und scoren zum 67:65.

Zu Beginn des Schlussabschnitts punkten Lohr, Jonas John und Nikolic weiter und bauen den Run sensationell auf 15:0 zum 76:65 aus. Vujosevic muss mit seinem zweiten Technischen Foul vom Feld, doch der BC kommt angeführt von Jones schnell wieder zurück. Szkutta, der sehr gut Regie führt, gelingt zwar ein Entlastungs-Dreier, aber in der 39. Minute gleicht Jones zum 80:80 aus. Danach verteidigen die Wolves sehr stark, D’Angelo trifft zum 82:80 und John zwei Freiwürfe zum 84:80. Jones wird Sekunden vor Schluss ein Zweipunkter gestattet und Nikolic trifft einen Freiwurf. Beim zweiten holt sich Fifolt (18 Rebounds!) den Offensiv-Rebound und macht mit zwei Freiwürfen den Sack endgültig zu.

Enormer Kampfgeist

“Ein unglaublicher Sieg – berücksichtigt man die Stärke des gegnerischen Kaders, vielleicht sogar die größte Leistung in der Vereinsgeschichte! Kompliment aber auch an den BC zu einer bisher überragenden Saison – es ist nicht leicht, immer 100 Prozent da zu sein. Wir haben das super ausgenützt und von Anfang bis Ende tollen Kampfgeist gezeigt und auch spielerisch immer wieder gute Lösungen gefunden”, freut sich Coach Hubert Schmidt.

Am Donnerstag geht es für die Wolves in Gmunden weiter.

BSL, Sonntag:

Vienna D.C. Timberwolves – BC GGMT Vienna 87:82 (19:22, 44:42, 67:65)

Timberwolves: Nikolic 20, Szkutta 17, D’Angelo 12, John 11, Fifolt 9 (18 Reb), Lohr 9, Rotter 6, Hofbauer 3, Wlasak, Suljanovic; Alturban, Tomaschek

BC: Jones 17, Hughes 13, Jogela 13, Murati 12, Siriscevic 11, Rados 8, Vrabac 5, Vujosevic 3, Hassan Zadeh; Detrick, Radakovics, Zdravkovic

Foto: Pictorial/A. Pichler

Details

Datum Zeit League Saison
26. Dezember 2021 17:30 Basketball Super Liga 2021

Court

Wolves Dome

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
Timberwolves1925232087Win
BC GGMT Vienna2220231782Loss

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
9Philipp D’AngeloPower Forward1210204757.12366.72450.01002
6Nemanja NikolicCenter20522161346.22450.06875.01414
14Peter HofbauerSmall Forward324001333.3020.011100.00224
99Jonas JohnShooting Guard1152002540.02540.055100.01403
10Jakob SzkuttaPoint Guard17432171450.03837.50001344
3Dominik Alturban-000000000000000000
66Paul RotterPoint Guard623203933.3050.00002042
8Elias Wlasak-00000010.0010.00000000
12Jakob LohrShooting Guard923124757.11333.30001122
7Janis TomaschekSmall Forward000000000000000000
13Žiga FifoltCenter91821131127.3030.03475.061213
33Omer SuljanovicCenter000000000000000000
 Gesamt 873919105307042.9103429.4172277.315301424

BC GGMT Vienna

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 820171232869082801827018282023