Zusammenfassung

Basketball Super Liga 2021

Wolves DomeBernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich
6. November 202117:30
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
Unger Steel Gunners Oberwart
Vorschau

Die Vienna D.C. Timberwolves liefern den Unger Steel Gunners Oberwart am Samstag in der 5. Runde der bet-at-home Basketball Superliga einen harten Kampf, müssen sich dem Spitzenteam schlussendlich aber mit 59:71 geschlagen geben.

Im zweiten Spiel innerhalb von drei Tagen fehlt den Wolves offensiv die nötige Energie, um die Gunners noch mehr fordern zu können.

Am nächsten Samstag kommt es im Viertelfinale des Basketball Austria Cups erneut im Wolves Dome zum Duell mit den Burgenländern.

Umkämpfte erste Hälfte

Die Anfangsphase steht beiderseits im Zeichen starker Defense, wobei die Timberwolves vor allem inside mit Ziga Fifolt erfolgreich sind. Nach einem Dreier von Pezi Hofbauer heißt es nach sechs Minuten 10:13, bis zur ersten Pause ziehen die Gäste angeführt von Ioannis Chatzinikolas auf 17:10 davon.

Im zweiten Abschnitt verteidigen die Wolves hervorragend, ganze zwölf Punkte werden zugelassen. Jakob Szkutta und Nemanja Nikolic setzen vorne die Akzente, Pauli Rotter verkürzt mit einem Dreipunkter auf 25:27. Zur Halbzeit zeigt das Scoreboard 25:29.

Gunners legen vor, Wolves halten dagegen

Nach Seitenwechsel trifft Szkutta früh zwei Dreier, aber die Defense lässt nun nach und Sebastian Käferle und die Gunners können von 34:31 auf 43:32 wegziehen. Doch die Wölfe lassen sich nicht beirren und arbeiten sich mehrmals auf sechs Zähler heran. Die letzte Minute des dritten Viertels verläuft suboptimal, Käferle erzielt fünf Punkte und stellt auf 54:43 für Oberwart.

Die Gunners erhöhen auf 62:45, Jakob Lohr und die Wolves bringen in der Folge wieder mehr Energie ins Spiel. Die Differenz schrumpft und schrumpft und nach einem Distanztreffer von Nikolic sind die Wölfe in der 38. Minute auf 57:65 und später auf 59:67 dran. Zu mehr reicht es aber nicht mehr, der 16-jährige Luka Damjanac kann in der Schlussminute erstmals BSL-Luft schnuppern.

Solide Leistung

“Ich bin insgesamt nicht unzufrieden, wir haben über weite Strecken seriös verteidigt und es Oberwart sehr schwer gemacht. Offensiv hatten wir einfach zu wenig Substanz, um es ganz knapp zu machen. Die Gunners haben es auch geschickt verstanden, unsere Stärken gut zu verteidigen. Nächste Woche sollten wir ausgeruhter sein, vielleicht ist da mehr drin”, analysiert Coach Hubert Schmidt.

Am 13.11. um 17.30 Uhr kämpfen die Wolves gegen die Gunners um den zweiten Cup-Halbfinal-Einzug.

BSL, Samstag, Wolves Dome:

Vienna D.C. Timberwolves – Unger Steel Gunners Oberwart 59:71 (10:17, 25:29, 43:54)

Timberwolves: Fifolt 17 (14 Rebounds), Nikolic 17, Szkutta 10, Hofbauer 6, Rotter 5, John 2, Lohr 2, Wlasak, Alturban, Tomaschek, Damjanac

Gunners: Käferle 18, Howard 14, Chatzinikolas 12, Poljak 12, Knessl 7, Patekar 4, Gardner 2, Rickman 2, Blazevic


Foto: Pictorial/A. Pichler

Details

Datum Zeit League Saison
6. November 2021 17:30 Basketball Super Liga 2021

Court

Wolves Dome

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
Timberwolves1015181659Loss
Oberwart Gunners1712251771Win

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
6Nemanja NikolicCenter17620171450.01333.322100.03324
14Peter HofbauerSmall Forward632101333.31333.33475.00304
99Jonas JohnShooting Guard220101714.30000000210
10Jakob SzkuttaPoint Guard10231041526.72728.60000211
3Dominik Alturban-01010020.00000000101
66Paul RotterPoint Guard502001520.01333.322100.00010
8Elias Wlasak-02010030.0010.00001104
12Jakob LohrShooting Guard212001714.3030.0020.01003
7Janis TomaschekSmall Forward000000000000000000
1Luka DamjanacPower Forward/Center010000000000000100
13Žiga FifoltCenter171440271070.00003560.041020
 Gesamt 59321553226633.352025.0101566.71225718

Oberwart Gunners

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 7101637295903170101401225718