Zusammenfassung

Basketball Super Liga 2020

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
UBSC Raiffeisen Graz
Vorschau

Zum Rückrundenstart der bet-at-home Basketball Superliga müssen sich die Vienna D.C. Timberwolves am Dienstag im Wolves Dome dem UBSC Raiffeisen Graz mit 83:92 geschlagen geben.

Die Timberwolves starten mit 6:21 katastrophal, kommen nach einem super Kampf nach der Pause aber auf 42:44 und bis zur 39. Minute nochmals auf 81:85 heran. Schlussendlich setzt sich die individuelle Klasse von Whittaker und Co. aber doch durch.

Starkes Comeback nach Fehlstart

Die Wölfe starten indisponiert, in den ersten fünf Minuten gelingen nur zwei Punkte von Jakob Lohr und die Grazer können durch Jacob Ledoux, Stanley Whittaker und Nick McGlynn immer wieder leichte Punkte scoren. Bis zur siebenten Minute wächst der Rückstand auf 6:21 an, ehe die Wolves durch Nemanja Nikolic und Pauli Rotter endlich in Fahrt kommen und bis zur ersten Pause auf 12:23 verkürzen.

Im zweiten Viertel setzen die Timberwolves ihre Aufholjagd fort: Jonas John trifft zwei Dreier, Nemanja Nikolic, Pippo D’Angelo und Jakob Szkutta können den Rückstand auf 34:38 verringern. Ledoux trifft weiterhin von außen und McGlynn dominiert den Offensiv-Rebound. Kurios verlaufen die Schlusssekunden der ersten Hälfte: Zuerst foult Rotter Whittaker beim Dreier, danach wird der Wolves-Guard selbst beim Distanzwurf gefoult. Stand nach 20 Minuten: 38:44.

Spannung bis in die Schlussminute

Szkutta und D’Angelo stellen nach Seitenwechsel auf 42:44, Graz verschafft sich durch Dreier von Ledoux und McGlynn Luft. D’Angelo und die Timberwolves sind weiterhin voll im Spiel, Offensiv-Rebounds von Josip Popic und McGlynn sowie toughe Einzelaktionen von Whittaker lassen Graz aber die Führung halten. Rotter scort vor dem Viertelende per Dreier zum 59:65.

Im Schlussviertel sind Lohr und Co. bis zur 35. Minute auf 65:71 dran, danach zieht der UBSC dank Whittaker und Sam Daniel auf 81:67 davon. Die Wolves kämpfen weiter und Marko Goranovic und Jakob Szkutta verkürzen mit einem 11:2-Run auf 78:83. McGlynn scort inside, aber noch in der 39. Minute macht es Pippo D’Angelo mit einem Dreier zum 81:85 nochmals extrem spannend. In der Folge ist es erneut Whittaker, der mit Ablauf der Shot-Clock trifft. Der US-Guard macht mit Freiwürfen den Sack dann auch endgültig zu.

Start macht Unterschied

“Eigentlich können wir heute stolz sein, gegen ein so starkes und talentiertes Team über weite Strecken ebenbürtig gespielt zu haben. Leider haben wir uns selbst mit einem ganz schwachen Start einen großen Rückstand beschert, der am Ende den Unterschied ausgemacht hat”, meint Coach Hubert Schmidt.

Graz hat am Ende 25 Offensiv-Rebounds zu Buche stehen.

BSL, Dienstag:

Vienna D.C. Timberwolves – UBSC Raiffeisen Graz 83:92 (12:23, 38:44, 59:65)

Timberwolves: D’Angelo 18, Nikolic 15, Szkutta 15, Goranovic 10, John 10, Rotter 9, Lohr 5, Hofer 1, Wlasak, Fobi, Jakob

Graz: Whittaker 27, McGlynn 21, Ledoux 19, Daniel 8, Popic 8, Isbetcherian 5, Pollard 4, Simoner; Balic, Drexel, L. Drozdovsky, Rasic

Details

Datum Zeit League Saison
8. Dezember 2020 17:30 Basketball Super Liga 2020

Court

Wolves Dome

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234T
Timberwolves1226212483
UBSC Raiffeisen Graz2321212792

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
9Philipp D’AngeloPower Forward18220071643.81520.03475.01130
6Nemanja NikolicCenter151130051241.7020.05683.33845
99Jonas JohnShooting Guard1032204757.12450.00001211
10Jakob SzkuttaPoint Guard15351161833.32922.211100.01244
66Paul RotterPoint Guard922003650.01425.02450.00215
17Marko GoranovicCenter10530122100.00006875.01412
3Lukas HoferShooting Guard10100010.0010.01250.00001
33Elias Wlasak-000000000000000001
12Jakob LohrShooting Guard541002540.01250.00001310
0Kingsley FobiPower Forward000000000000000000
27Faiz JakobSmall Forward000000000000000000
 Gesamt 83301932296743.372725.9182572.08221519

UBSC Raiffeisen Graz

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 92021823685072201314025301520