Zusammenfassung

Basketball Super Liga 2021

Wolves DomeBernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich
12. Februar 202217:30
Vienna D.C. Timberwolves (BSL)
Kapfenberg Bulls
Vorschau

Die Vienna D.C. Timberwolves zeigen fünf Wochen nach dem letzten Spiel bei ihrem Wiedereinstieg in den Betrieb der bet-at-home Basketball Superliga am Samstag gegen die Kapfenberg Bulls eine gute Leistung, müssen sich aber knapp mit 63:66 geschlagen geben.

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte setzen sich die Steirer im dritten Viertel um elf Punkte ab, die Wolves können im Schlussviertel aber noch einmal in Führung gehen. In den letzten Minuten spielen die Gäste ihre Routine aus.

Erste Hälfte auf Augenhöhe

Die Wolves starten mit Pippo D’Angelo statt Nemanja Nikolic, der nach der Covid-Pause noch nicht bei hundert Prozent ist, bei den Kapfenbergern übernimmt Michael Schrittwieser den Head-Coach-Posten von Mike Coffin. Beide Teams treffen zu Beginn wenig, nach fünf Minuten steht es 5:6. Die Gäste stellen auf 9:14, Jonas John gleicht mit fünf Zählern aus. Mit 14:16 geht es in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt gehen die Wölfe durch Jakob Szkutta und Jakob Lohr zweimal in Führung (18:16 und 21:20), Kapfenberg kontert mit der Inside-Stärke von Nemanja Krstic und Justin Briggs sowie dem schnellen Derryck Thornton. Ziga Fifolt und Co. lassen sich aber nicht um mehr als fünf Zähler abschütteln und John sorgt von außen für den 32:34-Halbzeitstand.

Starke Aufholjagd im vierten Viertel

Durch Dreier von Fifolt und Pezi Hofbauer gelingt der Ausgleich zum 38:38, in der 26. Minute sind die Wolves weiterhin auf 42:43 dran. Danach kann Thornton nicht gestoppt werden, der US-Guard lässt die Bulls auf 55:44 davonziehen, ehe Nemanja Nikolic zum 46:55 scort.

Im Schlussviertel verteidigen die Timberwolves extrem stark, in den ersten sechs Minuten werden gegen den mit sechs Legionären bestückten Gegner nur zwei Punkte zugelassen. Vorne trifft John zwei Dreier und Pauli Rotter legt ein “And-one” nach. Nach einem unsportlichen Foul von Elias Podany an Pippo D’Angelo trifft dieser einen Freiwurf und Momo Lanegger legt zwei weitere zur 58:57-Führung nach.

Krstic scort inside und Nikolic gleicht mit einem Freiwurf in der 38. Minute zum 59:59 aus. Milos Grubor, bis dahin noch ohne Punkt, scort fünf Zähler in Serie, aber Momo Lanegger kann mit vier Punkten kontern. Thornton ist zum wiederholten Male mit seinem Zug erfolgreich und stellt auf 66:63 für Kapfenberg. Den Wolves bleiben rund 16 Sekunden, in denen aber kein Korberfolg mehr gelingt.

Kämpferisch stark

“Wie erwartet haben wir uns nach der langen Pause offensiv noch etwas hölzern gezeigt, viele freie Würfe nicht getroffen. Wir haben kämpferisch überzeugt – schade, dass wir uns nicht belohnen konnten”, kommentiert Coach Hubert Schmidt.

Die Wolves gewinnen das Reboundduell knapp, treffen aber nur 29 Prozent vom Dreier (9/31).

Am Mittwoch gastieren die Wölfe in St. Pölten, am Samstag kommt Graz in den Wolves Dome.

Samstag, BSL, Wolves Dome:

Vienna D.C. Timberwolves – Kapfenberg Bulls 63:66 (14:16, 32:34, 46:55)

Timberwolves: John 15, Fifolt 10 (13 Reb), Lanegger 10, Hofbauer 8, Szkutta 8, Lohr 5, Nikolic 3, Rotter 3, D’Angelo 1, Wlasak; Alturban, Damjanac

Bulls: Thornton 23, Krstic 16, Briggs 6, Grubor 5, Podany 5, Matic 4, Cigoja 3, Vötsch 3, Zapf 1; Seher

Foto: Pictorial/A. Pichler

Details

Datum Zeit League Saison
12. Februar 2022 17:30 Basketball Super Liga 2021

Court

Wolves Dome

Bernoullistraße 9, 1220 Wien, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
Timberwolves1418141763Loss
Kapfenberg Bulls1618211166Win

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
8Moritz Lanegger-10220033100.000044100.00232
9Philipp D’AngeloPower Forward14310070.0060.01250.03113
6Nemanja NikolicCenter331001333.3010.01250.00313
14Peter HofbauerSmall Forward800002633.32633.322100.00001
99Jonas JohnShooting Guard1530005862.54580.01250.02111
10Jakob SzkuttaPoint Guard8441031127.3050.022100.00413
3Dominik Alturban-000000000000000000
66Paul RotterPoint Guard312101333.3020.011100.01001
0Elias Wlasak-010000000000000101
12Jakob LohrShooting Guard521001714.31333.322100.00211
1Luka DamjanacPower Forward/Center000000000000000000
13Žiga FifoltCenter10131124850.02366.7020.031020
 Gesamt 63331442205635.793129.0141973.710271016

Kapfenberg Bulls

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 66017842962062002408281018